vom Schatten ins Licht

Yoga und Meditation: 

 

Yoga kann jeder erlernen und praktizieren und das tolle ist....
niemand ist zu alt, zu wenig sportlich, noch zu schwer dafür :-)
Egal ob 1 mal die Woche oder täglich
es bringt dir auf jeden Fall mehr positive Energie, Kraft und Lebensfreude in dein Leben.

Zum Yoga gehört auch immer eine kleine Runde mit Besprechung der Befindlichkeiten, die im Yoga zur Transformation mitgenommen werden können.

 

Ich praktiziere:

Lu Jong: Tibetisches Heil-Yoga
Die älteste tibetische buddhistische Bewegungslehre
zur Heilung von Körper und Geist.

Hormon-Yoga: (hormonelle Balance) Fortbildung bei Lalla.
Für Frauen mit Kinderwunsch oder in den Wechseljahren.

Hatha-Yoga:
Die wohl bekannteste hinduistische Yoga-Tradition aus Indien.

 

Ich Unterrichte:

Ganesha-Yoga: achtsames Yoga für gestresste oder psychisch instabile Menschen die eine therapeutische Begleitung brauchen/wollen, um wieder in ihre Mitte zu gelangen und mehr Kraft und Beweglichkeit sowie Selbstliebe in ihr Leben zurück/erlangen möchten. Sowie gewichtige Menschen mit dem Schwerpunkt für Gelenke und Rücken, mit abgemilderten Asanas (Körperübungen) wenn z.B. der Bauch im Weg sein sollte ;-) oder der Körper generell zu schwer ist und die Handgelenke oder der Nacken geschont werden müssen. Langsamer Aufbau der Muskulatur/Körperhaltung, um wieder mehr Beweglichkeit zu erlangen oder Gewichtsreduzierung erreichen und halten.

Yoga hilft dir, das Leben in seiner ganzen Fülle zu erfahren.
Yoga entwickelt deine gesamte Persönlichkeit. Du erfährst/spürst dadurch mehr Lebensenergie, Freude sowie Gesundheit und Erfüllung in der Partnerschaft, Familie und Beruf.

Inhalte:

Kundalini - Tantra Yoga (Yoga der Energie)
Raja Yoga (Mentales Training)
Pranayama (Atemübungen)
Meditation (Still und Aktiv)
Karam Yoga (Yoga der Tat)
Bhakti Yoga (Kontakt zum Göttlichen)
Jnana Yoga (Yoga des Wissens)

Meditation und Satsang:

verschiedene stille oder aktive Meditationen
sowie geführte Atem-, Hypnose-, Tanz- und Heilmeditationen

Meditation ist die Kernpraxis des Yogas.
Nutze die Kraft der inneren Ruhe und erkenne den Kern deines Wesens.

Zur Meditation und auch beim Yoga findet immer auch ein Satsang statt, bei dem gemeinsam über aktuelle und spirituelle Themen und Fragen gesprochen wird.  

Satsang bedeutet (Sanskrit von sat = wahr, sanga = Umgang) bezeichnet in der indischen Philosophie und in den daraus abgeleiteten spirituellen Lehren ein Zusammensein von Menschen, die durch gemeinsames Hören, Reden, Nachdenken und Versenkung, den wahren Umgang nach der höchsten Einsicht anstreben.

Termine:
Einzeltraining: 1 Std 60 Euro 
Yogaseminare nach Vereinbarung
Immer Mittwochs 14 Uhr fester Termin
mit der Bitte um Anmeldung, Danke.